Was tun nach der Messe? Die 10 besten TO- DO’s in München

| |
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars

Die Messe ist vorbei- was jetzt? Nach Ihrem electronica-Besuch müssen Sie der bayrischen Landeshauptstadt noch nicht Lebe wohl sagen. Lesen Sie hier die besten TO- DO’s in München und wie Sie ihr Wochenende nach der electronica genießen können. Egal, ob Kultur, Spaß oder Sport, jeder kommt hier auf seine Kosten.

1. Warum ist die electronica nur im November und nicht während der Oktoberfestzeit? So hätten Sie Messebesuch und Wiesnbesuch verbinden können und die bayrische Ess- und Bierkultur miterleben können. Kein Problem! Mit einem Aufenthalt im Hofbräuhaus in München können Sie dieses Erlebnis das ganze Jahr genießen. Kehren Sie das Hofbräuhaus am Platzl ein und genießen Sie die bayrische Küche und ein kühles Bier. Hier gibt es nähere Informationen zum Hofbräuhaus.

2. Wer sich nicht damit zufrieden geben möchte das gute bayrische Bier nur zu probieren, kann sich auf die Spuren der bayrischen Biergeschichte begeben. Das Biermuseum in der Sterneckerstraße 2 ist Montag- Samstag von 13.00- 18.00 Uhr für Besucher geöffnet. Hier werden die bayrische Bier- und Oktoberfestkultur für Jedermann anschaulich dargestellt.

3. Bier trinken und die Entwicklung des Bieres kennenzulernen ist das eine, ein besonderes Erlebnis ist es aber, sein eigenes Bier herzustellen. Am Samstag, 12.11.2016, gibt es in der Münchener Girgbrauerei die Möglichkeit an einem Bierbrauseminar teilzunehmen. Hierzu ist eine Vorabanmeldung nötig.

4. Nun aber weg vom kalten Hopfentee. München hat um einiges mehr zu bieten als die Bierkultur. Münchens Innenstadt bietet alles um die Stadt bei einem Spaziergang besser kennenzulernen. Am Marienplatz angefangen mit dem Rathaus können Sie den Aufstieg auf den Alten Peter wagen. Nach 304 Stufen auf den Kirchturm hinauf haben Sie einen wunderbaren Blick über die Stadt München und bei gutem Wetter sogar bis in die Alpen. Wieder unten angekommen, lohnt es sich über den Viktualienmarkt zu schlendern und weiter durch den Hofgarten in den Englischen Garten. Hier kann man hoffen, trotz der kalten Jahreszeit, einen der berühmten Eisbachsurfer auf der Welle der Isar reiten zu sehen.

5. Auch ein Besuch im Olympiapark lohnt sich. Von der Aussichtsplattform des Olympiaturms kann man sich bei gutem Wetter eine ebenso tolle Aussicht erwarten wie vom Alten Peter aus. Informationen zum Turm. Am Rande des Parks befindet sich auch die BMW- Welt, die für alle Fans der Bayrischen Motoren ein Muss ist. Ob entspannt im Cabrio sitzen oder in Gedanken mit dem Motorrad über die Landstraßen heizen, hier ist für jeden PS- Freund etwas dabei. Öffnungszeiten zur BMW- Welt.

6. München ist auch aus einem weiteren Grund auf der ganzen Welt in aller Munde, denn wer kennt ihn nicht, den FC BAYERN MÜNCHEN? Wenn Sie Glück haben bietet der Verein während Ihres Aufenthalts in München ein öffentliches Training an und Sie können den Rekordmeister hautnah erleben. Termine für die öffentlichen Trainingseinheiten.

Falls dies nicht der Fall sein sollte oder Sie alles über die Erfolgsgeschichte der Bayern erfahren möchten, statten Sie der Allianz- Arena im Münchner Norden auf jeden Fall einen Besuch ab. Sie können eine Tour durch das „Wohnzimmer“ der Bayern- Stars machen, den Rasen betreten und in der Ausstellung alles über Verein und Spieler erfahren. Informationen zu Preisen und Tourzeiten.

7. Für diejenigen, die Spaß an Action haben, hat München auch einiges zu bieten. Verbinden Sie Sightseeing mit einer Segway- Tour und lernen Sie München mit Geschwindigkeit kennen. Auf verschiedenen Routen können Anfänger auf dem Segway, Fortgeschrittene und auch Profis Münchens Pflaster unsicher machen und die Stadt erkunden. Hier gibt es einige Angebote für Touren durch München.

8. Wenn sie nach der electronica noch genügend Energie haben, sorgt der neu eröffnete Airhop- Park in München für richtigen Spaß. Auf den Trampolinen kann man sich 60 Minuten schön austoben. Hier gibt es Informationen zu Preisen und Öffnungszeiten.

9. Um sich danach oder auch einfach so angemessen zu entspannen, können Sie eines der vielen Spa- und Wellnessangebote in München wahrnehmen. Das Blue Spa im Bayerischen Hof über den Dächern Münchens bietet die optimale Möglichkeit die Seele baumeln zu lassen. Um Ihren Aufenthalt besser planen zu können, finden Sie hierzu Informationen zum Bayerischen Hof.

10. Wenn Sie den Sonntag gemütlich beginnen wollen, empfiehlt sich ein gutes Frühstück oder ein ausgedehnter Brunch. Und was darf bei einem Besuch in München natürlich nicht fehlen? Genau, einmal eine Weißwurst gegessen zu haben. Das Maximilianeum lädt jeden Sonntag zum Bayrischen Brunch ein, also haben Sie hier die Möglichkeit die bayrische Spezialität zu probieren. Informationen und Reservierung zum Brunch.

beitragsbild

Frauenkirche in Munich