electronica 2016: Weltweit erstes drahtloses Autobatterie-Managementsystem

| |
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars

Weltweit erstes drahtloses Autobatterie-Managementsystem (BMS) „funkt“ in einem Konzept-BMW i3. Die Innovation soll Reichweite und Ladezeiten signifikant verbessern.

Gemeinsam mit ihrem Designpartner LION Smart stellt Linear Technology (Halle A4/Stand 524) das weltweit erste kabellose Batterie Management System (BMS) in einem BMW i3 Konzeptauto auf der electronica aus. Das von LION Smart entwickelte Konzeptfahrzeug verbindet Linears Batteriepacksensoren mit ihren SmartMesh Netzwerkprodukten und LION Smarts High End Open Source BMS in einem BMW i3.

Ein vollständig kabelloses BMS sorgt für erhöhte Zuverlässigkeit, niedrigere Kosten, weniger Gewicht und reduzierten Verkabelungsaufwand bei großen Multizellbatteriepacks in Elektrofahrzeugen aller Art. Flexibel platzierte Batteriemodule und Sensoren bringen eine Reihe zusätzlicher Vorteile.

Die Kombination von Kreisel Electrics lasergeschweißten 18650 Modulen mit direkter Flüssigkühlung, dem Linear Technology „SmartMesh IP wireless mesh mit dem“LTC6811 battery monitoring IC“ und LION Smarts Open BMS resultieren in einer Ladezeit von nur 15 Minuten bei einer Kapazität 55kWh und einer Reichweite von mehr als 400km.

 

 

Kabelloses Batterie Management System in einem BMW i3 (Bild: Linear Technologies).

Erstes kabelloses Batterie Management System in einem BMW i3. (Bild: Linear Technologies).