electronica automotive conference: Relevance of AEC Q100 update for ISO 26262

| |
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars

Bereits einen Tag vor Messestart findet am 10. November die electronica automotive conference statt. In diesem Jahr stehen die Themenbereiche Lighting, Sensor Fusion und Connectivity im Mittelpunkt. In unserer Reihe stellen Ihnen einige unserer Referenten Ihre Themen vor. Im Vortrag von Dr. Andreas Preussger (Infineon Technologies) und Axel Köhnen (TÜV SÜD) geht es um die Relevanz von AEC Q100 update für ISO 26262.

In den derzeitigen Vorgaben wie ISO26262 und Automobil-Standards werden Qualifikationstests nach dem AEC Q-Standard, Q100 für ICs und Q101 für diskrete Bauelemente, als ausreichend betrachtet. Für viele Last- bzw. Mission-Profile ist diese Vorgehensweise jedoch nicht ausreichend um eine genügende Absicherung niedriger Ausfallraten im Feld im Rahmen der Qualifikation nachzuweisen. Die Version D der AEC-Q101 hat in einem Appendix bereits auf dieses Problem hingewiesen und als Alternative auf Robustness Validation verwiesen. Ein ähnlicher Appendix wird auch in der neuen AEC-Q100 enthalten sein.

In der Präsentation wird darauf eingegangen wie die beiden Hauptprobleme des Zuverlässigkeitsnachweises im Rahmen einer Qualifikation gelöst werden können:

–         Die ausreichende Charakterisierung der Robustheit eines Produktes in Bezug auf ein Anforderungsprofil

–         Die Abschätzung der zu erwartenden Ausfallrate im Feld

Die Herausforderung und Beispiele wie diese gemeistert werden können zeigen, was derzeit möglich ist und wo noch Lücken geschlossen werden müssen.

Auch die nächsten Schritte auf dem Weg zu intrinsisch robusten Produkten zeichnen sich bereits am Horizont ab. Erste Lösungen in Produkten, die ihren Zuverlässigkeitsstatus aktiv überwachen und bei Bedarf gegensteuern, sind in der Entwicklung bzw. auf dem Markt.

Datum: Montag 10.11.2014
Zeit: 14:00 – 14:30 Uhr
Ort: electronica 2014, ICM – Internationales Congress Center München
Mehr Infos zur Ticket und Preisen: http://electronica.de/de/home/konferenzen-foren/automotive-conference/tickets-preise

Dr Preussger, Infineon Technologies

Dr. Andreas Preussger ist Director Quality Management, Infineon Technologies AG