Call for papers: Werden Sie noch heute Teil der Embedded Platforms Conference

| |
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars

Parallel zur electronica 2016 findet auch in diesem Jahr vom 09. bis 10. November die Embedded Platforms Conference statt. Reichen Sie Ihren Vortrag ein!

Für die Gestaltung der hochkarätigen Konferenz rund um Komponenten, Tools und Lösungen von Embedded-Systemen sind Hard- und Software-Experten gefragt. Die Embedded Platforms Conference ermöglicht Hardware- und Softwareentwicklern, Systemdesignern, Produktmanagern, Entwicklungsleitern sowie Geräte- und Anlagenbauern fachlichen Austausch und offene Diskussion rund um Herausforderungen von und Lösungsbausteine für Embedded-Systeme.

Die internationale Konferenz im Rahmen der electronica ist seit Jahren eine feste Größe für die Spezialisten der Branche, um Probleme zu diskutieren, Lösungen zu finden und neue Entwicklungen vorzustellen. Führende Hersteller und unabhängige Experten geben interessierten Teilnehmern in rund 45-minüten Vorträgen einen Einblick in die Ökosysteme moderner Embedded-Plattformen.

Interessiert? Noch heute Sprecher werden!

Hard- und Software-Experten können die hochkarätige Konferenz rund um Komponenten, Tools und Lösungen von Embedded-Systemen mitgestalten.
Hard- und Software-Experten können die hochkarätige Konferenz rund um Komponenten, Tools und Lösungen von Embedded-Systemen mitgestalten.

Sie beschäftigen sich mit heutigen und zukünftigen Anforderungen an Embedded-Lösungen? Sie wissen, was Embedded-Plattformen, Komponenten und Tools bieten müssen, damit Lösungen ihr volles Potential heute und in Zukunft entwickeln können? Sie haben Lust interessierte Teilnehmer mit einem Vortrag auf der Embedded Platforms Conference für Ihr Thema zu begeistern und sich mit anderen Experten auszutauschen?

Dann senden Sie die Zusammenfassung Ihres Vortrags bis spätestens 15.April 2016 zur Bewertung an embeddedplatforms@electronica.de.

Das Programmkommittee der Embedded Platforms Conference freut sich insbesondere auf die Expertise von Bauelementeherstellern und Komponentenanbietern sowie von Embedded-Spezialisten aus Industrie und Forschung oder von Herstellern und Anbietern moderner Hard- und Software-Bausteine.

Themenvielfalt auf der Embedded Platforms Conference

Kernthemen für die Vorträge auf der 3. Embedded Platforms Conference sind u.a Hardware-Plattformen für Embedded-Systeme (wie Mikrocontroller, Prozessoren, DSPs, FPGAs und SoCs) sowie Hardware-Komponenten für Embedded-Systeme (wie Embedded-Speicher, Safety- und Security-Bausteine, ICs für Wireless, IoT, NFC und RFID plus Antennen, Sensoren und MEMS für Embedded-Systeme, PCB-Lösungen sowie Aufbau- und Verbindungtechnik für Embedded-Systeme). Erfahrene Fachleute aus der Embedded-Praxis können außerdem Beiträge zum Thema Software und Tools für Embedded-Entwicklung und -Optimierung (wie u.a. Betriebssysteme und RTOS, Starter-Kits und Referenz-Designs, Tools für Entwicklung, Debugging und Test, Tools für Systems Engineering und Hardware-Software-Co-Design, EDA Tools: Chip-Design, PCB-Design inkl. Simulation) gestalten.

Mitten drin statt nur dabei: Austausch über Zukunft von Embedded-Systemen

2014 diskutierten 160 Teilnehmer aus 15 Ländern im Rahmen der electronica die Zukunft von Embedded-Systemen. Experten der Branchen Industrieelektronik und Automation, Telekommunikation und Datentechnik, Automotive und Transportation, Luft- und Raumfahrttechnik und Unterhaltungselektronik erörtern auch in diesem Jahr aktuelle Megatrends und gesetzliche Regelungen sowie die zentralen Zukunftsthemen aus Forschung und Entwicklung. Die Konferenz wirft außerdem einen Blick auf zentrale Herausforderungen für die Embedded-Technologien: Betriebssicherheit (Safety), Zugriffssicherheit (Security), Ergonomie, Usability, Energieverbrauch, Umweltverträglichkeit, Nachhaltigkeit und Preis-Leistung stellen hohe Ansprüche an eingebettete Systeme. Übergreifendes Ziel der Embedded Platforms Conference 2016 ist ein technischer Ausblick für 2020.

 

Die Embedded Platforms Conference im Überblick

  • Vom 09. bis 10. November findet die Embedded Platforms Conference parallel zur electronica 2016 statt.
  • internationale Konferenz rund um Komponenten, Tools und Lösungen von Embedded-Systemen.
  • Zusammenfassung Ihres Vortrags bis spätestens 15.April 2016 zur Bewertung an embeddedplatforms@electronica.de. Kontakt für Fragen zur Einreichung können Sie an Frau Caroline Pannier richten. Die Entscheidung über die Annahme der Beiträge erfolgt bis zum 29. April 2016.
  • Wichtige Hinweise zur Gestaltung Ihrer Einreichung für das Vortragsprogramm finden Sie unter http://electronica.de/konferenzen/embedded-platforms-conference/call-for-papers/
  • Kernthemen der hochkarätigen Konferenz sind Trends und Entwicklungen rund um Hardware-Plattformen, Komponenten, Software und Tools für die Embedded-Systeme sowie Megatrends und gesetzliche Standards.

 

Diskutieren Sie auf der Embedded Platforms Conference die Zukunft von Embedded-Lösungen am Puls der Branche!

 

Electronica 2014

Open discussion at Embedded Platforms Conference within the scope of electronica.