Der electronica Fast Forward Award geht in die Verlängerung

| |
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars

Die electronica bietet jungen Unternehmen weltweit erstmals eine besondere Form der Unterstützung: electronica Fast Forward, die Start-up Plattform powered by Elektor. Ausgelobt wird zudem erstmals der electronica Fast Forward Award. Nun wurde aufgrund des großen Interesses die Deadline verlängert.

Bis 4. Oktober 2016 haben junge Unternehmen und potentielle Gründer aus der ganzen Welt noch Zeit sich mit ihren Services, Produkten und Lösungen in den Kategorien „Idee“, „Prototyp“ und „Start-ups“ zu bewerben. Start-ups erhalten so die einzigartige Möglichkeit sich im Rahmen des Wettbewerbs zu einem Spezialpreis von maximal 1.000,00 EUR einem weltweiten Publikum zu präsentieren.

Eine Jury bewertet die Einsendungen und wählt aus allen Bewerbern die Teilnehmer aus, die auf der electronica Start-up Plattform um die Erstplatzierung pitchen. Ob Finanzierungsmodelle oder Marketing-Strategien: Während der Messetage stehen den ausgewählten Gründern erfahrene Berater zur Seite. Die drei besten dürfen sich über tatkräftige Unterstützung durch Consulting, Marketing und PR von Elektor und der electronica beim Aufbau ihrer Unternehmen im Gesamtwert von 150.000,00 EUR freuen. Der Sieger erhält zudem einen Messestand auf der electronica 2018.

Der electronica Fast Forward Award powered by Elektor wird im Rahmen der electronica am Freitag, den 11. November 2016 in München überreicht.

Mehr Informationen zum Award auf der electronica Website und auf der Elektor Website.

electronica Fast Forward Award

Kreative Ideen und kluge Köpfe gesucht beim electronica Fast Forward Award.