LED professional Symposium +Expo (LpS 2015) – Aufruf für Konferenzbeiträge

| |
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars

Smart Lighting steht im Mittelpunkt aktueller LED Entwicklungen und auch der diesjährigen LpS Konferenz, die vom 22. bis 24. September in Bregenz stattfindet. Autoren aus Wissenschaft und Industrie haben jetzt die Möglichkeit, ihre Konferenzbeiträge einzureichen.

Anwendungs- und Technologietrends sowie die Kosten- und Prozessoptimierung von Lichtquellen, Optiken, intelligenten Steuerungen und Sensoren, Wärmemanagement sowie Systemintegration sind die wesentlichen Eckpfeiler, mit denen sich der Smart Lighting Bereich derzeit auseinandersetzt. So auch die kommende LpS Konferenz, welche sich an Entscheidungsträger und Experten aus Forschung und Industrie im Bereich Beleuchtungstechnologien richtet. Die Konferenz findet vom 22. bis 24. September unter dem Titel „Trends und Technologien für zukünftige Lichtlösungen“ statt. Neben einem umfassenden Vortragsprogramm werden über 100 internationale Aussteller ihre neusten Produkte und Dienstleistungen präsentieren.

Beiträge und Deadlines
Innovative Unternehmen, Forschungsinstitute und Universitäten sind eingeladen, ihre Themenvorschläge für Fachpräsentationen und Fachartikel einzureichen. Angefangen von der LED Komponente bis hin zum System können Themenstellungen vorgeschlagen werden. Interessant sind Fragestellungen zu Lichtquellen, Optiken, intelligenten Steuerungen, Treiber, Sensoren sowie Thermo-Management. Einreichschluss für die Abstracts (Kurzfassungen der Vortragsinhalte) ist der 20. Februar 2015. Alle eingereichten Themenvorschläge werden in einen Auswahlprozess aufgenommen, der durch ein international besetztes Fachgremium begleitet wird.

Detaillierte Informationen zu den Anforderungen sowie dem Einreichverfahren finden Sie auf der LpS Event Webseite.

Zur Konferenz
Die LpS Veranstaltung bildet eine internationale Plattform zur Vernetzung von Wissenschaft und Industrie. Akteure aus den verschiedensten Disziplinen treffen sich mit dem Ziel sich auszutauschen und zukünftige Entwicklungen in der globalen Beleuchtungsindustrie voranzutreiben. Im vergangenen Jahr verzeichnete das LpS über 1.100 Besucher aus 43 verschiedenen Ländern. Dieses Jahr rechnen die Veranstalter mit einer mit einer 20 prozentigen Steigerung der Besucherzahl.

 

LED professional Scientific Award
Bereits zum zweiten Mal findet die Verleihung des LED professional Scientific Awards im Zuge der LpS Veranstaltung statt. Ausgezeichnet wird der beste wissenschaftliche Fachbeitrag von Universitäten und Forschungseinrichtungen. Die nominierte Arbeit wird im Rahmen des LpS 2015 präsentiert und im LED professional Review (Nov./Dec. 2015 Ausgabe) publiziert. Der Award ist mit einem Preisgeld von 3.000 EUR dotiert. Nähere Informationen zum Award und Einreicheverfahren finden Sie hier.

LpS Konferenz

LED professional Symposium +Expo in Bregenz.