Wie überlebe ich die electronica?

| |
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars

Jeder kennt es: Hat einen das Messefieber erstmal gepackt, vergisst man schnell das drum herum, läuft von Aussteller zu Aussteller, findet viele neue Dinge und führt spannende Gespräche. Dann neigt sich der Messetag dem Ende, man taucht wieder in der Welt außerhalb der Elektronik auf und stellt mit Erschrecken fest: Wo habe ich mein Auto geparkt? Welcher ist der richtige Ausgang? An welcher Garderobe habe ich meine Jacke abgegeben? Damit Ihnen das nicht passiert, haben wir Ihnen ein paar Tipps zusammengestellt:

Wo bin ich?

Wenn Sie sich einmal komplett auf dem Gelände verlaufen haben: Erstmal tief durchatmen! Dann öffnen Sie entweder die electronica App und rufen den Hallenplan auf oder Sie gehen Richtung Hallenübergang. Dort befinden sich große Pläne und zusätzlich ein Schild am Torübergang zur nächsten Halle. Auf der electronica sind die Aussteller auf 13 Hallen, in Form von drei Spangen, verteilt. Die Spangen A, B und C laufen parallel zueinander und starten im Eingang West mit Halle eins und enden im Eingang Ost mit Halle sechs bzw. die C-Spange mit Halle vier. Zur electronica ist die komplette A- und B-Spange geöffnet sowie die Halle C4. Im Notfall haben wir in jeder Halle einen Informationscounter mit Hosts und Hostessen, die Ihnen gerne weiterhelfen.

Wo habe ich mein Auto geparkt?

Am besten nehmen Sie ihr Parkticket mit, denn auf dem Ticket steht der Standort. Zusätzlich raten wir Ihnen, den Platz, an dem ihr Auto steht, auf dem Parkticket zu vermerken oder sich woanders zu notieren. Noch ein Hinweis: Zur electronica ist das Parkhaus West und das Freigelände im Osten als Parkfläche ausgewiesen.

An welcher Garderobe hängt meine Jacke?

Für jedes Kleidungsstück oder Gepäckstück bekommen Sie einen farbigen Chip mit einer Nummer, damit Sie nach der Messe Ihre Habseligkeiten wieder zurückbekommen. Jeder Garderoben-Standort hat eine eigene Farbe. Wenn Sie also vergessen haben, wo Sie Ihre Jacke abgegeben haben, fragen Sie am besten eine der Hostessen am Infocounter. Diese wissen genau welche Farbe zu welcher Garderobe gehört.

Welcher Eingang ist der richtige?

Möchten Sie den gleichen Eingang am Morgen, wie am Abend benutzen? Die gute Nachricht: Alle drei Eingänge sind zur electronica geöffnet, Sie stehen also nie vor verschlossener Tür. Zudem sieht jeder Eingang anders aus. Um zum Eingang West zu kommen, laufen Sie an den beiden Messe-Seen vorbei. Sind Sie dort nicht vorbeigekommen? Vielleicht am WM-Brunnen? Dann haben Sie Eingang Nord genommen, um in die Hallen zu gelangen. Durch diesen Eingang kommen Sie meist, wenn Sie im Parkhaus West parken. Last but not least: am Eingang Ost finden Sie den großen Messeturm. Vom Eingang West und Ost kommen sie ganz einfach zu Fuß zur U-Bahn. Nun sollte es kein Problem mehr sein den richtigen Ausgang zu finden

Was tun gegen den Hunger?

Hört Ihr Gesprächspartner schon Ihren Magen knurren? Legen Sie doch den nächsten Termin in eins der zahlreichen Restaurants oder holen Sie sich auf dem Weg am Imbiss eine kleine Stärkung. Kurz vor der Messe finden Sie auf der electronica Website alle Möglichkeiten, Ihren Hunger schnellstmöglich zu beruhigen.

Bald öffnen die Tore der electronica 2016

Bald öffnen die Tore der electronica 2016