Lenkrad to go

| |
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars

Abnehmbare Lenkräder sollen weit in der Zukunft treue Begleiter ihres Fahrers sein. Ein neues Konzept sieht in ihnen intelligente Assistenten. Und das nicht nur im Auto, sondern auch zuhause.

Autonome Fahrzeuge brauchen eigentlich kein Lenkrad, dachte man bislang. Nicht so beim Luxuskarossenbauer Jaguar. Multifunktional und sprachgesteuert soll es künftig das einzige Teil eines Autos sein, das sich noch im persönlichen Besitz des Nutzers befindet. Und sein Zuhause hat das Lenkrad „Sayer“ in der Wohnung des Besitzers, wo es – ausgestattet mit künstlicher Intelligenz – neben seinen automobilen Einsätzen auch Aufgaben im Haushalt erledigt.

Lenkrad mit Zusatznutzen

„Sayer“ ist die zentrale Komponente der virtuellen Zukunftsstudie Jaguar FUTURE-TYPE, welche die Mobilität des Jahres 2040 erforscht. Seinen Namen hat das als skulpturiertes Kunstwerk gestaltete Lenkrad von Malcolm Sayer, der zwischen 1951 bis 1970 für Jaguar unter anderem die Le Mans-Siegerwagen C- und D-Type sowie den legendären E-Type entwarf.

Die Jaguar-Vision spielt in einer Welt mit autonomen, elektrisch angetriebenen und untereinander voll vernetzten Fahrzeugen. In ihr besitzen die Menschen zur Erfüllung der Mobilitätsbedürfnisse in der Regel kein eigenes Auto mehr, sondern bestellen sich das Fahrzeug ihrer Wahl, wann sie es benötigen. Etwa über die Mitgliedschaft in einem Service Club, der exklusiv zugelassene oder gemeinsam genutzte Fahrzeuge zur Verfügung stellt.

Reales Beispiel aus der Zukunft

Ein Meeting für 8 Uhr am Morgen steht an und die Fahrzeit dorthin beträgt zwei Stunden. Man beauftragt also „Sayer“ vom behaglichen Wohnzimmer aus mit der Reiseplanung. Wann aufstehen? Wann soll der autonom fahrende Wagen vor der Tür stehen? Und welcher Abschnitt der Fahrt ist abwechslungsreich genug, um vielleicht selbst das Steuer zu übernehmen? Abschließend steigt man in das selbständig vorgefahrene Fahrzeug und „steckt“ sein Lenkrad ein, um zum gewünschten Ziel gebracht zu werden.

Jaguar Sayer Lenkrad (Bild: Jaguar)

Das Lenkrad wird das einzige Teil eines Autos sein, das im persönlichen Besitz des Nutzers bleibt. (Bild: Jaguar).