Sprachsteuerung ohne Sprache

| |
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars

Was wie ein schlecht designtes Gadget aussieht, könnte zukünftig in einer ganzen Reihe von Anwendungen auftauchen. Denn der Zwitter aus Headset und „Kinnschleuder“ hört selbst Unausgesprochenes.

Jeder hat ihn, den stillen Mitsprecher beim Lesen. Eigentlich war er nur als Zwischenstufe beim Leselernen vorgesehen, als wir noch Buchstaben laut ausgesprochen haben und dann nach und nach „verstummten“. Äußerlich zumindest. Denn innerlich wird unbewusst und still weiter geredet. Und unser Gehirn sendet unbeirrt wie beim wirklichen Sprechen Signale an verschiedene Muskeln in Gesicht, Kehlkopf und Zunge.

Dieser Vorgang der „Subvokalisation“ liefert die Grundlage für „Alterego“ – eine überraschende Entwicklung des MIT Media Labs. Sie übersetzt genau diese Muskelbewegungen in Sprache. Dazu erfasst das Headset mit Elektroden die neuromuskulären Signale hauptsächlich am Kiefer, da sie dort am stärksten sind. Machine-Learning-Algorithmen sorgen dann dafür, dass sie jeweils den „still gesprochenen“ Wörtern richtig zugeordnet werden.

Versuche mit zehn Probanden erzielten schon Trefferquoten von über neunzig Prozent. Dabei wurden die Wörter bewusst subvokalisiert. Damit aber nicht genug. Umgekehrt kann das Gerät Schwingungen über die Gesichtskochen an das Innenohr leiten und so ohne Lautsprecher geräuschlos mit dem Träger kommunizieren.

Sprachsteuerung mit Sensormaske

Für Schachpartien oder Prüfungen tun sich da ungeahnte Möglichkeiten auf. Man könnte unbemerkt Aufgabestellungen versenden und ebenso lautlos die Lösungen erhalten. Bei dem derzeitigen „Design“ allerdings trotzdem nicht ganz unbemerkt.

Als seriösere Anwendung bietet sich die Kommunikation in lauten Umgebungen wie etwa in Maschinenhallen oder auf Landebahnen an Ausserdem könnte das neue Headset vom MIT Sprachsteuerungen „umweltverträglicher“ machen.

In absehbarer Zeit muss man allerdings noch nicht Ausschau halten nach besonders eigenartigen Headsets. Gerätegröße, Spracherkennungsrate und Trainingszeit sind wohl einige der Parameter, die einer raschen Kommerzialisierung der Technologie noch im Weg stehen.

 

 

Alterego (Bild: MIT)

Stumme Sprachsteuerung mit unhörbaren Rückmeldung. (Bild: MIT).